Blockflötenunterricht und Schulband

Unterricht 2. + 3. Klasse

Die musikalische Grundschule ist Bestandteil des Schulunterrichts und ist von der Musikschule Weinland Nord organisiert. Nach der Musikalischen Grundschule in der 1. Klasse können die Kinder bereits Noten lesen. Der Blockflötenunterricht ist einer der Wege, in die Welt der Instrumente einzutauchen und ist Fortsetzung der musikalischen Grundschulung. Musikunterricht gelingt, wenn die Kinder Zeit und Raum und Unterstützung der Eltern finden. Täglich etwa 10 Minuten musizieren genügt und führt zu erfolgreichem Erlernen des Instrumentes. Höhepunkte sind kleine Auftritte an verschiedenen Anlässen ausserhalb und innerhalb der Schule.

Der Blockflötenunterricht ist für alle Kinder der 2. und 3. Klasse kostenlos. Ein eigenes Instrument nach den ersten Musikstunden belohnt für das regelmässige Üben und motiviert zum Spielen. Der sorgfältigere Umgang mit etwas Eigenem ist grösser. Der Flötenunterricht findet üblicherweise in einer Randstunde statt.

Schulband "Vivace" 3.-6. Klasse

Wir bieten den Kindern der 3.-6. Klasse an, den Blockflötenunterricht zu verlängern und gemeinsam in einer Gruppe zu spielen! Gemeinsames Musizieren verlangt hohe Anforderungen an die Teilnehmer. Einander zuhören, aufeinander eingehen, usw. sind Fähigkeiten, die dabei geschult werden. Voraussetzung zur Teilnahme sind altersgemässe Kenntnisse des Blockflötenspiels oder eines anderen Instrumentes. Höhepunkte sind auch hier vorbereitete Auftritte. Mit einem Ziel vor Augen macht das gemeinsame Spiel noch mehr Spass. Die Schulband probt während der Chorstunde am Dienstagmorgen. Die Schulband wird jeweils für ein Projekt zusammengestellt, die Anmeldung erfolgt im Voraus.

Informationen zum Flötenunterricht erhalten Sie bei:

Eva Szarka
Lachenstrasse 15
8500 Frauenfeld
079 442 17 44
eva.szarka@stafag.ch