Schneesportlager 2020 / 1. Tag

Am Morgen mussten wir früher aufstehen als sonst am Sonntag. Kurz vor 8 Uhr haben wir die Koffer, Skier und Snowboards eingeladen und haben uns von unseren Eltern verabschiedet. Wir sind dann erst mal bis Winterthur gefahren, wo wir Frau Gnädinger, Matthias, Noah und Sven aufgeladen haben. Wir haben während der Fahrt Musik gehört und dabei laut gelacht und mitgesungen. Dann sind wir nach Fideris gefahren und haben das Gepäck in die Anhänger der beiden Shuttle-Busse umgeladen. Von da aus ging es die 12 km lange Schlittelpiste hoch. Als wir angekommen waren, luden wir das Gepäck aus und assen eine feine Kartoffelsuppe mit oder ohne Wienerli. Danach haben wir die Zimmer bezogen und uns eingerichtet. Um 13.30 Uhr gingen wir das erste Mal auf die Piste und haben den «Pingu» gemacht. In den Gruppen gingen wir dann Ski und Snowboard fahren. Später gingen wir tröpfliweise ins Haus zurück, weil der Schnee recht klebrig war. Trotzdem freuen wir uns jetzt schon auf den Znacht, das Abendprogramm und den morgigen Tag. Heute Abend lernen wir die FIS-Regeln mit kleinen Spielen. Das macht immer sehr viel Spass. Organisieren tut es Mätu (Matthias).

Weitere Einträge

© 2018 Schule Benken