Schneesportlager 2022

Donnerstag, 03.03.2022


Am Morgen fing es damit an, dass wir frühstückten. Alle waren ein bisschen müde und einige hatten Halsweh. Das Küchenteam (Lesley, Aya und Rayan) räumten alles weg, während die anderen im Zimmer sich vorbereiteten. Dann gingen wir auf die Piste. Wir mussten immer auf Luca warten. 😊

Nach zwei Stunden sind wir wieder ins Chalet und haben zu Mittag gegessen. Wir haben Bouillonsuppe mit Suppenperlen zur Vorspeise gegessen und danach Spaghetti Carbonara. Danach sind alle ins Zimmer gegangen, ausser dem Küchenteam.

Am Nachmittag haben wir das Skirennen gemacht und der erste Platz ging an Niklas, der zweite an Luisa und der dritte an Jacey. Niklas war besser als Luca! Applaus.

Jedes Kind durfte zwei Durchläufe machen. Das Ziel war, eine möglichst kleine Differenz zwischen den beiden Zeiten zu haben.

Später sind wir wieder ins Chalet. Alle Kinder mussten duschen.

Zum Znacht gab es Chicken Nuggets und Pommes.


Bald startet die Disco. Wir freuen uns!


Lesley, Aya & Rayan





Tanzeinlage mit Luca





Mittwoch, 02.03.2022


Am Morgen nach dem Frühstück wurden wir in Gruppen eingeteilt. Einige Kinder machten einen Carvingkurs bei Luca. Er zeigte uns Techniken, die wir dann anwendeten. Die anderen fuhren normal Ski. Vor dem Mittagessen kam Aya noch zu uns. Zum Mittagessen gab es Pizza. Luca und seine Gruppe kamen zu spät. Weil es zu wenig Pizza gab, mussten wir noch nachbestellen.

Am Nachmittag gingen noch andere Kinder carven. Die anderen hatten eher einen gemütlichen Nachmittag. Einige Kinder waren schlitteln oder haben Spiele gespielt.

Beim Zvieri gab es hauptsächlich Süssigkeiten, weil wir beim Casinoabend nicht alles essen konnten. Die einen Kinder waren beim Spiele spielen sehr laut! Zum Abendessen gibt es Ravioli und Gemüse, zum Dessert gibt es Schokomousse. Danach gehen wir noch Nachtskifahren und dann ins Bett.


Von:

Lia, Fabio, Henryk und Zoe








Eindrücke Casinoabend





Dienstag, 01.03.2022


Die meisten Kinder standen um 7:30 Uhr auf. Dann gingen wir runter und assen Cornflakes und Brot.

Wir sind hochgegangen und hatten Pause. Dann gingen wir wieder runter und zogen unsere Skikleider an. Danach haben wir uns aufgewärmt mit dem Jerusalema-Tanz. Später haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. Dann sind wir Ski gefahren, und der junge, altbekannte Köbi fräste wieder knapp an uns vorbei. Unsere Anfängergruppe hatte sehr viel Fortschritt gemacht, und sie konnten heute schon alleine Skilift fahren.

Am Mittag gingen wir in das Chalet und assen Zmittag; zur Vorspeise gab es Tomatensuppe, zum Hauptgang Schnitzel und Kartoffel mit Kräuter. Nach dem Mittagessen gingen wir raus und warteten auf Luca. Als er herauskam, schossen wir mit Schneebällen auf ihn. Danach schoss uns Pascal noch mit Schneebällen ab und wir schnebelten ihn auch ein. Dann hat Luca sich am Bein verletzt. Jetzt geht es ihm wieder gut. Dann gingen wir Ski fahren. Stefan Strasser hat auf dem Skilift Musik abgespielt und hat dazu getanzt. Er und Pascal sind deshalb fast aus dem Lift gefallen.

Nach dem Skifahren haben einige Kinder noch eine Schanze gebaut. Julian, Pascal, Niklas, Gian und Stefan sprangen über die Schanze. Niklas sogar mit dem Snowboard.


Heute Abend erwartet uns ein Casinoabend – Bilder folgen!


Jetzt müssen wir aufhören zu schreiben, weil wir für den Znacht tischen müssen.


Tschüss, bis bald!

Liv, Gian & Pascal






Montag, 28.02.2022


Heute Morgen wurden wir mit lauter Musik aus den Betten geschüttelt. Nach dem Zmorgen durften wir auf die Piste. Es war wunderschönes Wetter. Unterwegs haben uns Pisten Raudis erwartet. Als alle dann wieder zurück waren, haben wir leckeren Zmittag gegessen. Es gab Hörnli mit Tomatensosse. Dann sind wir alle wieder frisch gestärkt auf die Piste gegangen. Ein paar Kinder fuhren das erste Mal auf dem Snowboard oder auf den Skiern. Zum Glück kamen wir alle wieder heil ins Haus zurück. Nachdem ein paar Kinder geduscht hatten, hatten die anderen leider kein warmes Wasser mehr. Nach dem leckeren Zvieri erwartet uns noch ein feiner Znacht und ein lustiger Filmabend.


Julian, Luisa & Larissa





Sonntag, 27.02.2022


Um 07:30 Uhr waren die meisten Schüler schon auf dem Parkplatz.

Um 07:45 Uhr sind wir endlich losgefahren.

In St. Margrethen gab es Znüni.

1,5 Stunden später stiegen wir in Fideris aus und luden das Gepäck in den Shuttlebus um.

Die Fahrt war sehr holprig. Als wir ankamen luden wir wieder alles Gepäck aus und haben es in die Zimmer verstaut.

Zu Mittag gab es Kartoffelwienerlisuppe und Brot, die Suppe schmeckte nicht allen.

Danach durften wir endlich Ski fahren.

Es war sehr spassig, wir sind alle Pisten gefahren.

Niklas frässte wie der Weltmeister und Chiara hüllte alle in eine Schneewolke ein, wenn sie gebremst hat.

Stefan Strasser wollte auch alle in eine Schneewolke hüllen, flog dabei aber um und sein Ski wirbelte es durch die Luft.

Um 16:00 Uhr gab es Früchte, Farmer und Blevita.

Danach haben wir ein Plakat für unser Zimmer gestaltet.

Als wir diesen Blog geschrieben haben, hat sich Stefan am Tisch angeschlagen.


Made by

Niklas, Jacey und Chiara

Ende






Weitere Einträge